XX. Weltjugendtag in Köln

Die erste Auslandreise von Papst Benedikt XVI. führte ihn in sein Heimatland Deutschland. Aber nicht nur die deutschen (resp. die bayrischen) Landsleute empfingen ihn herzlich, sondern auch die Jugendlichen aus aller Welt, mit denen sich der Heilige Vater anlässlich des Weltjugendtages traf.

bild

Wir danken von Herzen für den Besuch in Köln, er bleibt ein unvergessliches Erlebnis. Die Worte unseres Papstes sollen im Alltag weiterwirken und weiterleben.

Folgende Themen können hier angewählt werden:
nach oben